Siamend Hajo, Carsten Borck, Eva Savelsberg, Sukriye Dogan (Hg.) Gender in Kurdistan und der Diaspor

Siamend Hajo, Carsten Borck, Eva Savelsberg, Sukriye Dogan (Hg.) Gender in Kurdistan und der Diaspor
24,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-7 Werktage

  • SW10946
Hrsg. von Berliner Gesellschaft zur Förderung der Kurdologie e.V Wissenswertes über... mehr
"Siamend Hajo, Carsten Borck, Eva Savelsberg, Sukriye Dogan (Hg.) Gender in Kurdistan und der Diaspor"

Hrsg. von Berliner Gesellschaft zur Förderung der Kurdologie e.V

Wissenswertes über Frauen und nationale Befreiung
Die Beiträge behandeln Themen wie den Zusammenhang zwischen politischer Mobilisierung und Geschlechterideologie, den geschlechtsspezifischen Einfluss auf die Konstruktion nationaler Identität, Wechselwirkungen zwischen Migration und politischer Mobilisierung, Frauen im organisierten Widerstand, Heiratsstrategien und Partnerwahl in der Diaspora, Identitätskonstruktionen in der Diaspora anhand eines autobiografischen Romans sowie eine Analyse zeitgenössischer kurdischer Frauenzeitschriften. Geografisch gesehen befassen sich die Beiträge sowohl mit Kurdistan selbst als auch vor allem mit der kurdischen Diaspora von Oslo und Göteborg über London, Leipzig, Istanbul bis Melbourne.

aus dem Inhalt:
(engl. Arbeitstitel)
Ayse Betul Celik (Binghampton/USA): The role of migration in the political participation of Kurdish women in Istanbul
Marianne Rugkåsa (Oslo): The traditional, the modern, and the political: political mobilization and gender ideology among Kurdish migrants in Oslo
Geoffrey Haig (Kiel): Gender as a linguistic category – gender as a social category: exploring new research perspectives
Paul White (Melbourne): The formation of Kurdish national identity among Kurdish diaspora women from Turkey in North-West Melbourne, Australia
Minoo Nemati (Göteborg): The influence of gender on the idea of national identity and homeland among the transnational Kurdish network
Eva Savelsberg (Berlin): Strategies of marriage and the choice of partners: the influence of diaspora on Kurds living in Germany
Andrea Fischer-Tahir (Leipzig): Life stories of female political activists in Iraqi Kurdistan
u. a.


Die Autor/innen
Necla Acýk, Minoo Alinia Ayse Betül Çelik, Andrea Fischer-Tahir, Carina Großer-Kaya, Geoffrey Haig, Marianne Rugkåsa, Eva Savelsberg, Regina Steimel, Paul J. White

Weiterführende Links zu "Siamend Hajo, Carsten Borck, Eva Savelsberg, Sukriye Dogan (Hg.) Gender in Kurdistan und der Diaspor"
Zuletzt angesehen