Kien Nghi Ha, Nicola Lauré al-Samarai, Sheila Mysorekar (Hg.) re/visionen

Kien Nghi Ha, Nicola Lauré al-Samarai, Sheila Mysorekar (Hg.) re/visionen
24,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5-7 Werktage

  • SW10894
Im vorliegenden Band werden erstmals kritische Stimmen ausnahmslos von People of Color... mehr
"Kien Nghi Ha, Nicola Lauré al-Samarai, Sheila Mysorekar (Hg.) re/visionen"

Im vorliegenden Band werden erstmals kritische Stimmen ausnahmslos von People of Color zusammengebracht – Schwarze Deutsche, Roma und Menschen mit außereuropäischen Flucht- und Migrationshintergründen. Ihre widerständige Wissensproduktion und ihr politischer Erfahrungsaustausch bringen alternative Diskussionen hervor. Sie setzen sich mit Rassismus, Islamophobie und ausgrenzenden Migrations- und Integrationsregimes auseinander und diskutieren Fragen von individuellem und kollektivem Widerstand, antirassistischer Kulturpolitik und postkolonialen Denkansätzen. Selbstbestimmte Räume und solidarische Visionen werden sichtbar, welche die rassistische Logik des Teilens und Herrschens herausfordern und auf grenzüberschreitende Identitäten und Bündnisse zielen.
Die politischen Analysen, literarischen Essays, Glossen sowie Gespräche verweisen auf eine große Bandbreite von Ausdrucksformen. Zu Wort kommen Theoretiker/-innen, Aktivist/-innen und Kulturarbeiter/-innen. Ihre Standpunkte sind vielschichtig und unterschiedlich, doch verbindet sie ein gemeinsamer gesellschaftlicher Ausgangspunkt: Alle vermessen, von diversen rassifizierten Subjektpositionen aus, den dominanten Mainstream in neuer Weise. Durch den People of Color-Ansatz wird ein Paradigmenwechsel möglich, der die weiße Norm hinterfragt und nachhaltig untergräbt. Ein Ziel dieses Buches ist es, andere Sensibilitäten und Artikulationen zugänglich zu machen und mit befreienden Impulsen in aktuelle politische Debatten einzugreifen, die bisher von weißen Perspektiven geprägt sind.

Die AutorInnen:
Uche Akpulu, Ahmad Darwisch, Hans-Georg Eberl, Debru Z. Ejeta, Bernd Kasparek, Adjoya Koffi, Odysseus, Mita Banerjee, Fatih Çevikkollu, Kook-Nam Cho-Ruwwe, Hyun-Sook Kim, Sa-Soon Shin-Kim, Hyun-Sook Song, Gaston Ebua, Maureen Maisha Eggers, Fatima El-Tayeb, Esra Erdem, Umut Erel, Mutlu Ergün, Kien Nghi Ha, Jin Haritaworn, Young-Sun Hong, Christiane Hutson, Johannes Salim Ismaiel-Wendt, Araba Evelyn Johnston-Arthur, Katja Kinder, Ria Cheatom, Ekpenyong Ani, Nicola Lauré al-Samarai, Stephen Lawson, Maggi Leung, Paul Mecheril, Julio Mendívil, Sheila Mysorekar, Muhsin Omurca, Mariam Popal, Isidora Randjelovic, Daniel Kojo Schrade, Hito Steyerl, Tamsila Tauqir, Barbara Walker, Alexander G. Weheliye, Eleonore Wiedenroth-Coulibaly, Sascha Zinflou.

Weitere Informationen:
re/visionen Buchflyer

Belinda Kazeem und Jo Schmeiser im Gespräch – IG Kultur/Kulturrisse (Kulturrisse 03/07).
Eine gekürzte Fassung wurde in der Zeitschrift "frauensolidarität" (04/07)

Rezensionen

Gesellschaft überdacht
"re/visionen" entlarven untergründige Vorurteile
Eine Rezension von Beate Hinrichs am 11.09.2007

Wechselspiel der Differenzen
Eine Anthologie versammelt postkoloniale Perspektiven von People of Color.
von Philipp Dorestal
Jungle World Nr. 40, 4. Oktober 2007

Vielstimmige Gegenwart (10.03.2008)
Gudrun Rath

Einschreiben - Weiterschreiben
Aischa Ahmed bespricht den Sammelband "re/visionen. Postkoloniale
Perspektiven von People of Color auf Rassismus, Kulturpolitik und Widerstand
in Deutschland"
Migrationsportal der Heinrich Böll Stiftung
Juni 2008

Rezension in DIE BRÜCKE
FORUM FÜR ANTIRASSISTISCHE POLITIK UND KULTUR
Heft 146 • XXVI. Jahrgang • Oktober - November - Dezember 2007/4

Gazette für Menschenrechte 2/2007 , S.43
Herausgeberin: SOS Mitmensch Wien

Rezension von Kuno Rinke: Selbst- und Fremdbilder – Orient, Islam und People of Color
Aus: Politisches Lernen. 26. Jg., Heft 1 / 2. 2008, S. 98 – 102

Re-Visionen in Deutschland (PDF). Von Tobias Fassmeyer. In: ZAG 52 | 2008

Sara Lennox, Review in Wasafiri , Special Issue "African Europeans", 2008, issue 56, p. 80.

Alexandra Janda, Review in D+C, 11/2008: Englische Fassung , Deutsche Fassung .

Birgit v. Criegern, Rezension in: trend onlinezeitung : Hintergründe & Gegenstandpunkte, 10/2008


Buchpräsentationen und Lesungen

Rassismus, Kulturpolitik und Widerstand. Postkoloniale Perspektiven von
People of Color auf Deutschland von Kien Nghi Ha
analyse & kritik. zeitung für linke theorie und praxis, 18.05.2007, S.27

Es ist immer noch ein Aufbruch, aber mit neuer Startposition. Zwanzig Jahre
Schwarze Frauen/Bewegung in Deutschland.
Nicola Lauré al-Samarai im Gespräch mit Katja Kindler, Ria Cheatom und
Ekpenyong Ani
analyse & kritik. zeitung für linke theorie und praxis, 18.05.2007, S.27
Gekürzter Vorabdruck

Buchvorstellung und AutorInnengespräch mit Maureen Maisha Eggers, Esra
Erdem, Jin Haritaworn, Mariam Popal und Kien Nghi Ha
Linke Buchtage Berlin, Mehringhof, 23.06.2007
linkebuchtage.de


igkultur > TRANSFER > News > re/visionen
News: re/visionen (12.05.2007)

proudly presents : re/visionen
Karawane München

Buchvorstellung und AutorInnengespräch über Community und politische
Selbstorganisationen
mit Ekpenyong Ani (ADEFRA - Schwarze deutsche Frauen/Schwarze Frauen in
Deutschland), Sun-ju Choi (Koreanische Frauengruppe), Gaston Ebua (The Voice
Refugee Forum), Isidora Randjelovic (Bashe Rroma) und Kien Nghi Ha
bbooks Berlin, 10. September 2007
www.bbooks.de

Sheila Mysorekar im Radio-Gespräch in der Sendung "'Funkhaus Europa'
WDR, 18. Dezember 2007

re/visionen - eine Lesung mit Sheila Mysorekar im Rahmenprogramm der Ausstellung 'Home Story'.
Bielefeld, Buchladen Eulenspiegel, 2.4.2008
blacknrw.wordpress.com
Bericht auf "WestArt" (WDR Fernsehen) am 10.4.2008

re/visionen: Lesung / Diskussion mit Sheila Mysorekar und Christiane Hutson
im Rahmen der Gegenbuchmasse Frankfurt
Dritte Welt Haus Frankfurt, Falkstrasse 74. 10.10.2007
blacknrw.wordpress.com
gegenbuchmasse.de

Weiterführende Links zu "Kien Nghi Ha, Nicola Lauré al-Samarai, Sheila Mysorekar (Hg.) re/visionen"
Zuletzt angesehen